Nachhaltige Initiativen

Die Welt ist voller Lösungen

Fooodworld-Magazin

Globales und Regionales aus der Welt der Ernährung

Global

Auf dem Planeten Erde ist alles miteinander verbunden. Darum ist überall ganzheitliches Denken gefragt. Vor allem, wenn es um unsere Ernährung geht.

logo-changemaker-quelle-website-changemaker

Schüler setzen auf nachhaltiges Geschäftsmodell

Ein nachhaltiges T-Shirt-Projekt von Schülern aus Bad Friedrichshall bei Heilbronn zeigt: dem Nachwuchs ist es nicht egal, wenn die Ressourcen und der Mensch auf der Erde weiter ausgebeutet werden wie bisher. Mit ihrem Betreuungslehrer Axel Schütz haben engagierte Schüler die Schülerfirma #changemaker gegründet, die sich in sämtlichen Prozessen der Wertschöpfungskette an sozialen und ökologischen Richtlinien orientiert.

Auf dem Foto ist eine rötliche Sonnenblume zu sehen.

Jeder zweite Deutsche kennt „Biodiversität“ oder „Biologische Vielfalt“ – BioFrankfurt nennt Zahl 47 als Biozahl 2018

Die Initiative “BioFrankfurt” veröffentlichte vor Kurzem eine aktuelle Studie, um herauszufinden, ob der Begriff “Bio” inzwischen in der Gesellschaft stärker verankert ist, als noch vor zehn Jahren. Das Ergebnis der Studie bestätigt einen positiven Trend: die Deutschen wissen, dass Biolebensmittel aus nachhaltiger Landwirtschaft verstärkt unterstützt werden müssen, um einen Gegenpol zum ungesunden Fastfood der Nahrungsindustrie zu bilden.

Dr. Markus Strauss ist auf dieser Aufnahme als Pflanzenexperte in der freien Natur zu sehen,

Artgerecht leben – Interview mit dem Autor und Wildpflanzenexperten Dr. Markus Strauß

Wie können wir artgerecht leben und was können wir tun, um uns gesund zu ernähren? Diese Fragen stellt sich der Wildpflanzenexperte und Buchautor Dr. Markus Strauß schon seit vielen Jahren. Der renommierte Pflanzenepxerte geht mit gutem Beispiel voran und sammelt im Wald gerne Wildkräuter. Eine seiner wichtigsten Visionen und Ziele: So viele eßbare Wildpflanzenparks in absehbarer Zeit zu verwirklichen, wie die Firma ALDI Filialen hat …

biozyklisches und veganes Netzwerk in Griechenland und Zypern

Biozyklisch veganer Anbau in Griechenland – Interview mit dem Agraringenieur Dr. Johannes Eisenbach

Der Agraringenieur Johannes Eisenbach ist ein Mann mit Visionen. Vor mehr als zwanzig Jahren gründete er in Griechenland die ersten Biofirmen. Inzwischen treibt der Visionär mit Gleichgesinnten die Aktionen um das neu gegründete biozyklisch-vegane Netzwerk in Griechenland und Zypern weiter voran.

Charly und Benni Doll

Willkommen in Dolls Sportlerküche! – Interview mit den beiden Weltmeistern Karl Heinz und Benedikt Doll

Benedikt Doll ist ein Spitzenathlet. Im Biathlon hat der Schwarzwälder bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen schon große Erfolge gefeiert. In seiner Freizeit kocht Benedikt Doll gerne mit seinem Vater, der ein Restaurant im Schwarzwald betreibt.

Regional

Veränderungen beginnen immer bei uns selbst und dort, wo wir wirklich etwas bewegen können. Werden wir zu Nachhaltigkeitsbotschaftern in unserer Region!

Aufnahme zeigt Wolligen Ziest im Pflanzenkübel

Ökologische Gartentipps – Im Herbst werden die Weichen für das Frühjahr gestellt

Im Herbst wird die Basis für einen naturnahen Garten gelegt. Gartenexperten aus der NATURSCHECK-Region geben Tipps für herbstliches Gärtnern, um die Artenvielfalt und den Insektenreichtum im nächsten Gartenjahr zu erhöhen. Ein Beispieltipp: so brauchen Wildbienen und Schmetterlinge geeignete Plätze im Garten oder in der Scheune zum Überwintern.

Landwirtschaft in Heilbronn-Hohenlohe-Franken

Zurück zur Natur – Der Beruf des Landwirts erlebt derzeit eine echte Renaissance

Zahlreiche Biopioniere und demeter-Betriebe sind in der Ökoregion Heilbronn-Hohenlohe-Franken verortet. Hier erlebt die ökologische Landwirtschaft einen regelrechten Boom. Junge Landwirte verschreiben sich nachhaltigen Prinzipien und setzen einen bewussten Gegentrend zur Massenproduktion. In der Bioregion Heilbronn-Hohenlohe-Franken gibt es für Landwirte sowohl modernen als auch nostalgischen Anschauungsunterricht.

das vegane Restaurant

Gajas Welt – Das vegane Restaurant beim Ebnisee

Natürliche und gesunde Ernährung ist Claudia Bihlmeier ein wichtiges Anliegen. Die Gastronomin betreibt am idyllischem Ebnisee im Schwäbischen Wald das vegane Restaurant Gajas Welt.

tierschutzkochmuetze-restaurant-laessig-quelle-schweisfurth-stiftung-web

Bio-Restaurant Lässig in Stuttgart wurde vor kurzem für hohe Tierwohl-Standards ausgezeichnet

Das Bio-Restaurant Lässig setzt sich seit geraumer Zeit für das Tierwohl ein und bezieht sein Fleisch ausschließlich von ökologischen Landwirten. Vor kurzem erhielt der Stuttgarter Catering- und Restaurantbetrieb von der Münchner Schweisfurth-Stiftung eine wertvolle Auszeichnung.

Kuh

Bachelorarbeit über Kälberaufzucht auf Demeter-Hof wird ausgezeichnet

Ihre Bachelorarbeit über muttergebundene Kälberaufzucht schrieb Dagmar Wicklow auf dem Demeter-Völkleswaldhof in Oberrot-Scheuerhalden bei Schwäbisch Hall.

Apostels-Jogurti

Nachhaltige Unternehmen

Wer ökologisch wirtschaftet, dem gehört die Zukunft

Sonnendruck

Dienstleister

Föll Biohof

Erzeuger, Handel

Rappenhof

Gastronomie

Apostels

Produzenten

Nachhaltige Fo(o)odblogs

Die Liebe zum Essen verbindet uns alle

Fooodworld Navigator

Nachhaltige Adressen aus Nah und Fern