FOOODWORLD MAGAZIN

Demeter – Pioniere der Bio-Branche

Der Demeter e.V. ist der älteste Bioverband in Deutschland. Schon seit 1924 bewirtschaften Demeter-Landwirte ihre Felder biodynamisch. Aufgrund der lebendigen Kreislaufwirtschaft gilt die Demeter-Landwirtschaft als nachhaltigste Form der Landbewirtschaftung und geht weit über die Vorgaben der EU-Öko-Verordnung hinaus.

 

Die Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise geht auf Impulse Rudolf Steiners zurück, der Anfang des 20. Jahrhunderts auch Waldorfpädagogik und anthroposophische Heilweise initiierte. In Deutschland wirtschaften rund 1.500 Landwirte mit mehr als 77.800 Hektar Fläche biologisch-dynamisch. Zum Demeter e.V. gehören zudem etwa 330 Demeter-Hersteller und -Verarbeiter sowie Vertragspartner aus dem Naturkost- und Reformwaren-Großhandel. Mehr als 500 Demeter Partner-Läden in Deutschland engagieren sich intensiv für biodynamische Qualität.

 

Die Vision

Kern des biodynamischen Wirtschaftens ist es, Vielfalt und Individualität zu ermöglichen und das Lebendige zu fördern. Dabei geht es stets um den respektvollen Umgang mit Erde, Pflanze, Tier und natürlich auch mit den Menschen. Unter dem Dach von Demeter International haben sich Demeter-Landwirte zu einer weltweiten Gemeinschaft zusammengeschlossen. So ist Demeter als internationale Bio-Marke auf allen Kontinenten vertreten und genießt einen hervorragenden Ruf.

 

Biodynamische Landwirtschaft

Das Ideal der Biodynamischen Wirtschaftsweise ist die Kreislaufwirtschaft: Der Landwirt hält so viele Tiere, wie er mit seinem Land ernähren kann und deren Mist sorgt für eine hohe Bodenfruchtbarkeit, die beste Lebensmittel für den Menschen hervorbringt. Der Hof wird zu einem einzigartigen Organismus, in dem jedes Organ das andere braucht: Mensch, Pflanze, Tier und Boden wirken zusammen. Die Naturprozesse auf seinem Land ordnet und harmonisiert der Erzeuger mit Hilfe Biodynamischer Präparate.

 

Natürlicher Genuß

Biodynamische Lebensmittel haben eine besondere Qualität. Demeter-Verarbeiter veredeln landwirtschaftliche Erzeugnisse mit wenigen ausgewählten Verarbeitungsstoffen zu Lebensmitteln, die Körper Geist und Seele nähren. Demeter-Gastronomen kreieren anspruchsvolle Menüs aus besten Rohstoffen. Die ganzheitliche Körperpflege ermöglicht ein Sortiment biodynamischer Naturkosmetik.

 

Soziales Miteinander

Integration von Menschen mit Behinderungen, Schulbauernhöfe, kulturelle Veranstaltungsorte oder Ansätze alternativen Wirtschaftens werden gefördert: All das oder einige Aspekte decken viele Demeter-Höfe ab und sind damit weit mehr als „nur“ Bauernhöfe. 

 

Weitere Informationen: 
Web: www.demeter.de 

Artikel

FooterLogo_Naturscheck

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Social Media

Copyright 2018 © All Rights Reserved