FOOODWORLD MAGAZIN

Ich kann kochen! – Genußbotschafter gesucht!

Immer mehr Kinder verbringen einen Großteil ihrer ersten Lebensjahre in Bildungseinrichtungen. Damit kommt diesen Institutionen eine besondere Verantwortung bei der Ernährungsbildung zu. Darauf macht die Starköchin und Stiftungsgründerin Sarah Wiener seit Jahren aufmerksam.

 

„Das schwindende Wissen über Zubereitung, Herkunft und Vielfalt der Lebensmittel bei Kindern besorgt mich zutiefst.“, erklärt Sarah Wiener. „Nachfolgende Generationen verlieren so ihre Eß- und Kochkultur und damit die Fähigkeit, sich selbstbestimmt und gesund zu ernähren. Kinder, die Kocherfahrungen gesammelt haben, vielfältige Geschmäcker ausprobieren konnten und miterleben durften, wie Lebensmittel in der Landwirtschaft produziert werden, ernähren sich gesünder und verhalten sich langfristig nachhaltiger gegenüber ihrer Umwelt. Das ist es, was ich mit meiner Stiftung erreichen will!“

 

Teamwork mit Erziehern, Sozialpädagogen und Lehrern

Um Jungen und Mädchen für Kochtopf und Schneidebrett zu interessieren, sind Deutschlands Erzieher, Sozialpädagogen und Grundschulehrer gefragt. Denn die Initiative Ich kann kochen! sucht die Unterstützung derer, die tagtäglich mit Kindern in Kontakt sind. Im Zeitalter von Ganztagesbetreuung haben Kita und Grundschule eine zentrale Bedeutung bei der Ernährungsbildung. Umso wichtiger ist die Kooperation mit pädagogischen Fach- und Lehrkräften!

 

Ich kann kochen!-Fortbildungen – kostenfrei und bundesweit

Und so funktioniert es: In kostenfreien Fortbildungen qualifiziert die Initiative Ich kann kochen! pädagogische Fach- und Lehrkräfte bundesweit im pädagogischen Kochen. Die eintägigen “Genußbotschafterschulungen” stehen allen interessierten Pädagogen offen, die mit Kita- und Grundschulkindern arbeiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Inhalte der Fortbildungen 

Die Teilnehmer werden fitgemacht für das Arbeiten mit Kindern in der Küche – in Theorie und Praxis. Sie erfahren die Grundlagen für das Kochen mit Kindern, erhalten aktuelles Ernährungswissen und viele Tipps, wie sie Kinder für ausgewogene Ernährung begeistern können. Themen wie Lebensmittelkunde, Hygiene in der Küche und Unfallschutz werden besprochen. Im praktischen Teil stehen die Teilnehmer selbst am Herd und testen gesunde Rezepte. Die Inhalte der Fortbildungen orientieren sich an den Bildungs- und Lehrplänen der Bundesländer.

 

Pädagogen werden zu Genußbotschaftern

„Nach der Fortbildung sind Sie am Zug: Als neu ausgebildete „Genußbotschafter” der Sarah Wiener Stiftung setzen Sie Koch-AGs und Ernährungskurse an Ihren Einrichtungen um – unterstützt durch moderne Bildungsmaterialien. Sie geben Ihr Wissen über Lebensmittel, die Freude am Zubereiten und am Genuß an die Kinder weiter.“

 

Übrigens:

Ich kann kochen! ist Projektpartner von IN FORM, dem Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung für gesunde Ernährung und mehr Bewegung in Deutschland.

 

Weitere Informationen:

Sarah Wiener Stiftung
Web: www.sw-stiftung.de

Projekt: Ich kann kochen!
Web: www.ichkannkochen.de

Artikel

FooterLogo_Naturscheck

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Social Media

Copyright 2018 © All Rights Reserved