Schüler setzen auf nachhaltiges Geschäftsmodell

Ein nachhaltiges T-Shirt-Projekt von Schülern aus Bad Friedrichshall bei Heilbronn zeigt: dem Nachwuchs ist es nicht egal, wenn die Ressourcen und der Mensch auf der Erde weiter ausgebeutet werden wie bisher. Mit ihrem Betreuungslehrer Axel Schütz haben engagierte Schüler die Schülerfirma #changemaker gegründet, die sich in sämtlichen Prozessen der Wertschöpfungskette an sozialen und ökologischen Richtlinien orientiert.

Ökologische Gartentipps – Im Herbst werden die Weichen für das Frühjahr gestellt

Im Herbst wird die Basis für einen naturnahen Garten gelegt. Gartenexperten aus der NATURSCHECK-Region geben Tipps für herbstliches Gärtnern, um die Artenvielfalt und den Insektenreichtum im nächsten Gartenjahr zu erhöhen. Ein Beispieltipp: so brauchen Wildbienen und Schmetterlinge geeignete Plätze im Garten oder in der Scheune zum Überwintern.

Zurück zur Natur – Der Beruf des Landwirts erlebt derzeit eine echte Renaissance

Zahlreiche Biopioniere und demeter-Betriebe sind in der Ökoregion Heilbronn-Hohenlohe-Franken verortet. Hier erlebt die ökologische Landwirtschaft einen regelrechten Boom. Junge Landwirte verschreiben sich nachhaltigen Prinzipien und setzen einen bewussten Gegentrend zur Massenproduktion. In der Bioregion Heilbronn-Hohenlohe-Franken gibt es für Landwirte sowohl modernen als auch nostalgischen Anschauungsunterricht.

Internationale Grüne Woche Berlin 2018: Messe wird zum ökologischen Klassenzimmer

Die Internationale Grüne Woche Berlin 2018 hält auch für Schüler und Jugendliche wieder lehrreiche Angebote bereit. Viele Aussteller aus den Bereichen Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau präsentieren spannende Ökoerlebnisse.

FooterLogo_Naturscheck

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Social Media

Copyright 2018 © All Rights Reserved